B-Junioren holen zum Jahresabschluss Silbermedaille bei der Futsal-Meisterschaft

von Administrator
Zugriffe: 248

Am Silvester-Vortag stand für unsere B-Jugend mit der Futsal Hallenkreismeisterschaft das letzte Highlight des Jahres an. Gut vorbereitet ging man in dieses Turnier, welches mit 7 Mannschaften im Modus

Jeder-gg.-Jeden ausgetragen wurde. 

 Im 1. Spiel gg. die SpG Morgenröthe-Rautenkranz/ Klingenthal startete man gut ins Turnier und kam durch Treffer von Tim Spitzner (2) und Firat Cöcelli zu einem ungefährdeten 3:0 Sieg. Anschließend konnte man Teutonia Netzschkau ebenso überzeugend 2:0 schlagen. Die Tore erzielten hier Toni Smolla und Tim Spitzner.

Im 3. Spiel stand man dem Landesklassisten Reichenbacher FC gegenüber und zeigte wohl zuviel Respekt. Nach der schnellen RFC-Führung agierte man viel zu hektisch und nutzte die wenigen Chancen nicht zum Ausgleich. Einen Strafstoß (6m!) nutzte der RFC im Nachschuss zur Entscheidung in dieser Partie. Dennoch war man zu diesem Zeitpunkt gut im Turnier dabei und hatte die im Nachhinein entscheidende Partie gg. die SpG Ellefeld/ Brunn vor der Brust. Zahlreiche ungenutzte Torchancen und ein eiskalter Ellefelder Torjäger brachten uns hier auf die Verliererstraße. Man unterlag unglücklich mit 0:1.

Nun galt es Wunden lecken und die letzten beiden Spiele erfolgreich zu bestreiten, wenn man Zählbares mit heim nehmen wollte. Gegen den Elsterberger BC bestimmte man die komplette Partie, überbot sich jedoch erneut im Auslassen von Tochancen. Erst unser Winterneuzugang Firat Cöcelli brachte uns hier kurz vor Schluss zum 1:0 Sieg. Vorm abschließenden Spiel wurde von Seiten der Trainer auch erstmals die Tabellenkonstellation betrachtet. Man wollte gegen Concordia Plauen voll auf Sieg spielen, um den Silberrang zu sichern und evtl. von einem Punktverlust des späteren Turniersiegers zu profitieren. Gegen die Con konnte man in einem ausgeglichenem Spiel einen 1:0 Sieg feiern, den Robert Ußfeller mit seinem Tor sicherstellte. Im letzten Turnierspiel drückten alle Merkurianer dem Elsterberger BC die Daumen, doch die Spg Ellefeld/ Brunn ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und gewann 2:0.

Durch die zwei in der Entstehung durchaus unnötigen Niederlagen gg. den Reichenbacher FC und vor allem den Titelträger Ellefeld/ Brunn beraubte man sich selbst der Chance die Goldmedaille zu holen. Danach zeigte die Mannschaft jedoch eine starke Reaktion und sicherte sich zumindest die Silbermedaille, worauf man durchaus stolz sein kann. Viele neutrale Zuschauer bzw. Funktionäre bescheinigten Merkur die technisch und taktisch beste Leistung, welche jedoch bei mangelhafter Chancenverwertung und körperlicher Unterlegenheit nicht für Rang 1 ausreichte.

Dennoch: Ein guter Jahresabschluss der bisher äußerst erfolgreichen Saison der B-Junioren!  (M: Schwab)

 

Aufgebot:

Willi Müller - Raphael Roth, Paul Pinkes, Josua Dunger, Robert Ußfeller (1 Tor), Justin Penzel, Firat Cöcelli (2), Tim Spitzner (3), Toni Smolla (1)

 

Tabelle:

Platz Mannschaft G U V Tore Punkte
1. SpG Ellefeld/Brunn 4 2 0 9 14
2. SpG Oelsnitz/Eichigt 4 0 2 4 12
3. SV Concordia Plauen 2 3 1 2 9
4. Reichenbacher FC 2 1 3 3 7
5. SpG Morgenröthe-Rautenkranz/Klingenthal 2 1 3 -2 7
6. FC Teutonia Netzschkau 2 0 4 -7 6
7. Elsterberger BC 1 1 4 -9 4