A-Jugend mit schmucklosem Sieg in Netzschkau

von Marco Schwab
Zugriffe: 318

A-Jugend - Kreisliga 10. Spieltag
FC Teutonia Netzschkau   -   SV Merkur 06 Oelsnitz   1:3 (0:1)

Am Sonntag gastierte unsere A-Jugend beim FC Teutonia Netzschkau. Ziel war es die drei Punkte mit nach Oelsnitz zu nehmen und den Schwung der letzten Wochen aufrecht zu erhalten. Auf dem Netzschkauer Ausweichacker war Fußball unmöglich, sodass man sich auf lange Bälle konzentrierte. Ehe Tim Spitzner, der von Penzel klasse freigespielt wurde, das 1:0 besorgte, musste man sich jedoch bei B1-Hüter Timeon Roth bedanken, dass er mit zwei starke Paraden einen Rückstand verhinderte. Nach der Führung hatte man den Gegner im Sack, sodass man versuchte das Spiel schadlos über die Bühne zu bringen. Robert Voigt erhöhte nach der Pause per Abstauber auf 2:0, die Heimelf kam per Elfmeter nochmal heran. Daniel Kremenetskyi machte in der 78. Minute den Deckel drauf, als er gut freigespielt wurde und überlegt abschloss.
Nun hat man erneut zwei Wochen frei, ehe man mit dem Hinrundenfinale gg. Morgenröthe-Rautenkranz und dem anschließenden Pokalspiel die 1. Halbserie abschließt. (MS)