SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Zweite mit 12:0 Kantersieg (vom 07.08.2017)
Unsere zweite Mannschaft hat wie erwartet die erste Runde im Kreispokal erreicht und empfängt am kommenden Samstag die SG Rotschau. Bei der SG Limbach trafen Göbel (4), Hädicke (2), Geiser (2), Eichler, Schlitter, Finger und Liebich.
Erste unterliegt im Sachsen-Pokal Hohenstein-Ernstthal (vom 07.08.2017)
Trotz der frühen Führung nach drei Minuten - Marcel Schuch wurde gefoult und verwandelte den Elfer gewohnt sicher - war das Pokalaus gegen den Landesligisten VfL Hohenstein-Ernstthal nicht zu vermeiden. Für ein Weiterkommen und einer Überraschung hätte alles passen müssen. Doch so kam der Ausgleich (15.) viel zu schnell. "Schuchi" hätte mindestens eine von zwei Gelegenheiten nutzen müssen und die nächsten beiden Gegentore vor der Pause waren Gastgeschenke durch kapitale Abwehrfehler. Nach dem Seitenwechsel hatte zudem André Zenner Pech bei einem Pfostenschuss. Gästestürmer Weiske, der in der ersten Hälfte schon zweimal traf und bis zur U19 beim Halleschen FC ausgebildet wurde, erhöhte in den letzten drei Minuten auf 5:1. Am Ende war der Gegner wie zuvor erwartet eine Nummer zu groß und hatte in punkto Schnelligkeit, läuferisch und gedanklich, die größten Vorteile. (stwi)
Beide Männermannschaften im Pokal gefordert (vom 03.08.2017)
Für beide Mannschaften ist die Vorbereitung beendet und es beginnt am Sonntag (15 Uhr) die Saison mit Pokalspielen. Dabei könnten unterschiedlicher die Voraussetzungen nicht sein. Unsere erste Mannschaft empfängt den VfL Hohenstein-Ernstthal und ist dabei klarer Außenseiter. Die Gäste gehen in ihre 10. Saison in Folge in der Landesliga an den Start und haben in der Vergangenheit im Pokal öfters höherklassigen Mannschaften das Leben schwer gemacht. Merkur hat letzte Woche gegen Glauchau zumindest eine knappe halbe Stunde gezeigt, dass man mithalten kann. Danach war dies nicht mehr so und Trainer Jens Starke schätzt den Pokalgegner wesentlich stärker ein.
Unsere "Zweite" fährt dagegen nach Limbach und sollte die Ausscheidungsrunde im Kreispokal überstehen. Alles andere wäre eine Enttäuschung nach der intensiven Vorbereitung. (stwi)

Weitere Spiele:
A-Jugend
SV Merkur 06 - SpVgg Heinsdorfergrund (Sonntag, 11 Uhr)
C-Jugend
SV Merkur 06 II - TSV Crossen (Samstag, 10.30 Uhr)

Erste Mannschaft kassiert im letzten Test erste Niederlage (vom 30.07.2017)
Diesmal war es genau umgekehrt, wie beim Test am Freitag in Treuen. Gegen den Landesligist VfB Empor Glauchau bauten wir nach einer guten halben Stunde immer mehr ab und verspielten so eine 2:0-Führung. Marcel Schuch traf nach einem Eckball (14.) zum 1:0 und André Zenner verwertete einen gelungenen Spielzug zum 2:0 (38.). Bei besserer Chancenverwertung hätten für uns noch zwei Treffer mehr fallen können in Halbzeit eins, doch stattdessen verkürzte Glauchaus Kapitän Thiam auf 2:1. In der zweiten Hälfte sah man in weiten Teilen, dass Glauchau eine Klasse höher spielt. Die Gäste trafen zweimal ins Tor und einmal die Latte. Merkur kam noch zweimal gefährlich vor das Tor, aber beide male vergab Marcel Schuch in aussichtsreicher Position. Trainer Jens Starke war unmittelbar nach der Partie ungewohnt missgestimmt: "Wenn wir so spielen, kriegen wir nächste Woche zehn Stück gegen Hohenstein-Ernstthal im Pokal."
Zweite Mannschaft unterliegt 1.FC Wacker Plauen 3:7 (vom 29.07.2017)
Eine halbe Stunde musste man das Schlimmste befürchten, beim Gastspiel in Plauen für unsere zweite Mannschaft. Denn deren schnelle und bewegliche Stürmer ließen unsere Hintermannschaft mehrmals alt aussehen. Beim Stand von 0:4 aus unserer Sicht dann ein Highlight im Spiel. Dank seiner genialen Schusstechnik, verwandelte Philipp Göbel einen Freistoß, den man besser nicht ausführen kann. Nach einem erneuten Gegentor war es wieder Göbel per Kopf nach guter Kopfballvorlage von Florian Finger, der den 5:2-Halbzeitstand markierte. In der ausgeglichenen zweiten Halbzeit traf für Merkur noch Florian Finger, der einen an ihn verwirkten Strafstoß mit seinen 18 Jahren cool verwandelte.
Nach 0:2 noch 3:2 in Treuen (vom 28.07.2017)
Der FSV Treuen ging nach vier Minuten mit dem ersten Angriff in Führung und erhöhte drei Minuten später auf 2:0. Eine halbe Stunde war unser Spiel geprägt von einem pomadigen und behäbigen Spielaufbau ohne Tempo. Und wenn es einmal schnell ging und oft auch unnötig mit nur einem Ballkontakt, kamen die Pässe zu ungenau. Eine Minute vor der Halbzeit zimmerte Dominic Oehm einen Freistoß von der Strafraumgrenze in den Giebel. Der leichte spielerische Aufwärtstrend und jetzt auch die Überlegenheit auf dem Platz setzte sich nach der Pause fort. Bezeichnend waren zwei sehenswert herausgespielte Tore. Beide male war Robert Hofmann der Vollstrecker. (stwi)

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung