SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Ergebnisse vom Wochenende | Junioren & Frauen (vom 29.08.2017)
F-Junioren 1
SV Merkur 06 Oelsnitz - SG Lauterbach | 1:4 | 23.08.2017


F-Junioren 2
SG Stahlbau Plauen - SV Merkur 06 Oelsnitz | 1:12 | 26.08.2017

Unsere Kids des SV Merkur F2 waren am Samstag zum 2. Punktspiel in Plauen, sie holten sich trotz Abbruch wegen Unwetter in der 2. Halbzeit einen Sieg von 1:12.
Einen ausführlichen Spielbericht und einige Impressionen findet Ihr unter den Mannschaftsnews der F2-Junioren.

D-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün | 4:1 | 26.08.2017


C-Junioren 1
FSV Zwickau 2 - SV Merkur 06 Oelsnitz | 3:3 | 27.08.2017


C-Junioren 2
SV Merkur 06 Oelsnitz - SG Stahlbau/Post/Nord Plauen | 8:1 | 26.08.2017


B-Junioren
FC Eintracht Münchberg - SV Merkur 06 Oelsnitz | 1:0 | 27.08.2017


A-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Limbach/Zobes/Ruppertsgrün | 2:4 | 27.08.2017


Frauen
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Grün-Weiß Tanna/Mühltroff | 4:4 | 26.08.2017

Erste Mannschaft mit Nullnummer gegen Stollberg (vom 27.08.2017)
Dieter Gemeiner, der zusammen mit seinem Vorstandskollegen Volker Albrecht vor der Partie die beiden langjährigen und verdienstvollen Spieler Christian Hirsch und Michael Müller verabschiedete, traf danach bei seiner kurzen Spieleinschätzung den Nagel auf den Kopf: "Keiner hatte heute drei Punkte verdient und die Punkteteilung geht in Ordnung." In der Tat, in einer zähen ersten Hälfte gab es auf beiden seiten je eine richtige Chance. Erst köpfte Robert Hofmann zu unplatziert und danach rettete Maik Rödel für unsere Farben auf der Linie. In der aus unserer Sicht besseren zweiten Halbzeit hatte André Zenner die Führung auf dem Fuß, schloss aber zu überhastet ab. Ein Distanzschuss von Ricardo Persigehl zischte knapp am Pfosten vorbei. Zum Schluss hatte wir noch Glück. Ein Heber eines Stollbergers ging haarscharf vorbei und Daniel Thoß hielt mit seiner einzigen Parade im Spiel die Null fest. (stwi)
Zweite Mannschaft mit glanzlosen Auftaktsieg (vom 27.08.2017)
Beim 4:2-Sieg gegen den SpuBC Plauen konnte unsere zweite Mannschaft nicht an die guten Leistungen der letzten beiden Pokalspiele anknüpfen, dennoch wurde die Pflichtaufgabe erfüllt. Die Tore erzielten Mike Naumann, Florian Finger, Lucas Geiser und Philipp Göbel per Strafstoß. Nächste Woche sind wir am Sonntag bei der SpVgg Grün Weiß Wernitzgrün zu Gast. (stwi)
Merkur-Spiele am Wochenende (vom 24.08.2017)
Erste Mannschaft, Sonntag 15 Uhr
SV Merkur - FC Stollberg

Zweite Mannschaft, Samstag 15 Uhr
SV Merkur - SpuBC Plauen

A-Junioren, Sonntag, 10 Uhr
SV Merkur - SpG Limbach/Zobes/Ruppertsgrün

C1 Junioren, Sonntag, 10 Uhr
FSV Zwickau 2 - SV Merkur

C2 Junioren, Samstag 10 Uhr
SV Merkur - SpG Stahlb./Post/Nord Plauen

D-Junioren, Samstag 10 Uhr
SV Merkur - SpVgg Grün Weiß Wernitzgrün
Pokalfight diesmal ohne Happy End (vom 20.08.2017)
150 Zuschauer sahen auf dem Oelsnitzer Kunstrasen erneut ein Pokalkrimi allererster Güte und eine Verlängerung. Nur zum Elfmeterschießen kam es diesmal im Vergleich zur Vorwoche nicht. Wacker Plauen ging bereits nach zwei Minuten in Führung und nutzte wie schon im Testspiel vor einigen Wochen die viel zu hoch stehende Hintermannschaft mit ihrer Schnelligkeit aus. Danach wurde unsere zweite Mannschaft nach einer kurzen Schockphase immer besser und erarbeitete sich zum Teil hochkarätige Chancen bis zur Pause. Die besten vergab Philipp Göbel, der einmal am Außenpfosten und später mit einem Heber knapp scheiterte. Der verdiente Ausgleich fiel nach knapp einer Stunde durch Mario Engelbrecht. Die letzte halbe Stunde wurde zu einem echten Schlagabtausch mit den besseren Möglichkeiten für die Gäste, doch Merkur-Keeper Sebastian Walter hielt gewohnt zuverlässig und war ein starker Rückhalt. In der Verlängerung war der Knackpunkt die gelb-Rote Karte für Robert Hieronimus und der folgende Freistoß der zum erneuten Rückstand führte. Trotz Unterzahl gelang durch Göbel der abermalige Ausgleich durch einen verwandelten Elfer. Wacker blieb aber jetzt dominant und sorgte in der 106. und 109. Minute für die Entscheidung und später für den 2:5 Endstand. Trotz des Ausscheidens kann man unserer Mannschaft keinen Vorwurf machen, auch wenn, so Trainer Kenny Häußler mit etwas mehr Abgeklärtheit und besserer Chancenverwertung mehr drin gewesen wäre. Auf die Leistungen der letzten beiden Pokalspiele kann die Mannschaft und der Trainer stolz sein und sie machen Mut für die kommenden Punktspiele. (stwi)
Erste Mannschaft geht erneut leer aus (vom 19.08.2017)
Bis zur 72. Minute beim Stand von 1:1 konnte unsere erste ersatzgeschwächte Mannschaft bei Fortuna Chemnitz auf einen Punktgewinn hoffen, doch dann schlug der Gastgeber noch dreimal zu. Am Ende stand eine 1:4-Niederlage zu Buche. Willi Schreiner schoss zwar das erste Saisontor und uns in Führung (13.), aber schon im Gegenzug fiel der Ausgleich.

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung