SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Zahlreiche Pokalspiele am Wochenende im Jugendbereich (vom 11.03.2016)

Samstag

Unsere E-Jugend ist zum Pokalfight beim VFC Adorf zu Gast. Es ist für unsere Kids das erste Pflichtspiel auf dem Rasen nach der Hallensaison. Man darf gespannt sein, wie sich die Fußballzwerge von Coach Kreische schlagen werden. Anstoß ist 9:00 Uhr in Adorf.

Die D-Jugend I muss zum Pokalspiel bei der SpG Bergen/Kottengrün antreten. Auch für die Greil-Buben ist es das erste Freiluftspiel nach der Pause. Anstoß ist 10:00 Uhr auf auswärtigem Platz.

Die D-Jugend II empfängt zum Pokalspiel die SG Kürbitz daheim. Anpfiff dieser Begegnung ist 10:00 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen.

Auch die C-Jugend startet mit einem Pokalspiel in die Pflichtspiele. Zu Gast ist die Truppe von Merkel und Schwab hierfür beim SC Markneukirchen.
Der Ball rollt ab 10:00 Uhr auf dem auswärtigen Rasen.

Nach dem Spielausfall vergangene Woche geht's nun für die 2. Mannschaft mit den Punktspielen wieder los. Daheim empfängt man mit dem SV Muldenhammer seinen direkten Tabellennachbarn. Die Gäste haben lediglich einen Zähler mehr auf dem Konto und sollten zu schlagen sein. Im Hinspiel trennte man sich 2:2 Unentschieden. Anpfiff der Begegnung ist 15:00 Uhr auf dem Oelsnitzer Kunstrasen.

Sonntag

Die B-Jugend startet in die Meisterrunde und muss da fürs erste Spiel zum 1.FC Wacker Plauen. Ab 10:00 Uhr rollt der Ball auf dem Kurt-Helbig Kunstrasen.

Die A-Jugend muss in dieser Woche zum TSV IFA Chemnitz. Nach der verpatzten Partie vergangene Woche ist es wichtig hier wieder zu punkten, will man die Tabellenführung nicht an Schneeberg abgeben. Gegen den Tabellendritten sicher keine leichte, aber machbare, Aufgabe. Im Hinspiel gewann unsere Elf 4:0. Anstoß ist 10:30 Uhr auf dem Sportplatz an der Eubaer Straße in Chemnitz.

Die 1. Mannschaft ist beim FC Werda zu Gast. Hier trifft der Tabellenführer auf den Viertplatzierten. Bereits zweimal hatte man in dieser Saison das Vergnügen: In der ersten Hauptrunde im Pokal und im Hinspiel. Beide Spiele konnte unsere Elf gegen die zu dieser Zeit schwächelnden Werdaer gewinnen. Man darf gespannt sein, inwieweit Werda unserer Truppe in diesem 3. Duell die Punkte streitig macht. Ab 15:00 Uhr rollt der Ball auf dem Ausweichplatz in Werda.

Spitzenspiel endet Unentschieden (vom 06.03.2016)

Das erste Punktspiel nach der Winterpause für unsere Zweite bei der TSG Brunn wurde auf Grund widriger Platzverhältnisse abgesagt, ein neuer Termin steht noch nicht fest. Alle anderen Partien fanden aber statt:

Samstag

Bei der Endrunde des Hallenpokals musste unsere G-Jugend sich mit einem fünften Platz begnügen. Coach Hellinger zum Turnier: "Bei der Endrunde der G Jugend um den Sparkassencup belegten unsere Jungs mit 4 Punkten den 5. Platz. Im Auftaktspiel gegen Jößnitz verhinderte die mangelnde Chancenverwertung einen besseren Turnierstart und so unterlag man mit 1:3. Gegen Syrau gelang der einzige Sieg am heutigen Tag mit 1:0. Gegen Reichenbach hielten die Jungs die Partie lange offen, unterlagen am Ende aber verdient mit 0:2. Gegen Wacker lagen unsere Jungs bis zur letzten Minute in Führung, mussten aber noch dem 1:1 Ausgleich hinnehmen. Im abschließenden Spiel gegen den Turniergewinner Grünbach / Falkenstein unterlag man 0:3. Alle drei Merkur Tore am heutigen Tag erzielte Paul Hellinger. "

Die C-Jugend absolvierte noch ein letztes Freundschaftsspiel gegen die SpG Straßberg/Kürbitz und konnte in diesem einen 3:1 Sieg erzielen. Trainer Marco Schwab dazu: "Im letzten Testspiel gewann unsere C-Jugend mit 4:0 gegen die SpG Straßberg/ Kürbitz. In einem kurzweiligen Kick auf den Kunstrasen erzielten Toni Smolla (2x), Tim Spitzner und Felix Koltermann die Tore. Nach einer ordentlichen Vorbereitung kann man nun frohen Mutes auf die kommenden Pflichtspiele schauen."

Im Pokal eine Runde weiter sind die B-Junioren nach ihrem 3:1 Sieg über die SpG Grünbach-Falkenstein/Rebesgrün/Muldenhammer. Es trafen André Hähnel, Lukas Verderber und Dustin Wittig.

Sonntag

Die A-Jugend büßte mit einer 1:3 Heimniederlage gegen die SG Handwerk Rabenstein ihren vier Punkte Vorsprung bis auf einen Zähler vor Concordia Schneeberg ein. Coach Villmann zur Begegnung: "Es gibt Tage da wären wir alle zuhause geblieben, so einen erwischte wir am heutigen Sonntag. Ohne eine Gegenwehr und mit nur ca 50 Prozent Spielkraft ereilte uns eine deftige 1-3 Niederlage gegen Handwerk Rabenstein. Das Tor für unsere Farben schoss in der 87 min. Diego Puchta. Es sollte schon beim nächsten Gegner, die Köpfe frei zu bekommen und eine 100 prozentigen Steigerung erfolgen, um bestehen zu können. "

Im Spitzenspiel der 1. Mannschaft gegen den SC Syrau gab es am Ende keinen Sieger, denn man trennte sich 2:2 Unentschieden.
Der Ex-Oelsnitzer Marco Weigl brachte seine "Drachen" nach einer knappen Viertelstunde mit einem Schuss ins kurze Eck in Führung. Nur 6 Minuten später egalisierte unser "Hofe" diese wieder. Dieses 1:1 sollte auch der Pausenstand werden. Nach der Halbzeit gingen die Gäste erneut in Führung und wieder war es Robert Hofmann, der nur wenige Minuten später den Ausgleich erzielte. Die Syrauer Abwehr konnte den Ball nicht klären und Hofmann schob ein ins lange Eck. Dies war zugleich dann der Endstand.

Spitzenspiel gegen Syrau am Sonntag (vom 04.03.2016)

Bevor ich zum Ausblick auf die anstehenden Spiele komme, noch ein Ergebnis von gestern Abend:
Die B-Junioren trugen ein Freundschaftsspiel gegen den FC Eintracht Münchberg aus und mussten in diesem eine derbe 0:6 Niederlage einstecken.

Nun zum kommenden Wochenende:

Samstag

Unsere G-Junioren schließen die Hallensaison mit der Teilnahme an der Endrunde des Hallenpokals ab. Hier wird im Modus 'Jeder gegen Jeden' gespielt und um sich den Pokal am Ende zu sichern müssen unsere Bambinos die Teams von SG Jößnitz, SC Syrau, Reichenbacher FC, 1.FC Wacker Plauen I und SpG Grünbach-Falkenstein/Neustadt bezwingen. Los geht das Hallenspektakel 9:00 Uhr in der Oelsnitzer Sporthalle.

Im Kreispokal muss unsere B-Jugend gegen die SpG Grünbach-Falkenstein/Rebesgrün/Muldenhammer ran. Die Begegnung läuft ab 10:000 Uhr auf dem Oelsnitzer Kunstrasen.

Danach testet unsere C-Jugend noch einmal und empfängt hierfür die SpG Straßberg/Kürbitz. Anstoß ist 12:15 Uhr auf dem Kunstrasen.

Für unsere 2. Mannschaft beginnt die zweite Saisonhälfte mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Brunn. Die Gastgeber überwinterten im oberen Tabellendrittel auf Rang fünf, während unsere Mannen im unteren Tabellendrittel auf Platz 10 zu Hause waren. Dennoch könnte gegen die kampfstarke Truppe was zu holen sein, verlor man das Hinspiel auch nur knapp mit 0:1. Los geht's 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Brunn.

Sonntag

Unsere A-Jugend empfängt die SG Handwerk Rabenstein zum Duell. Hier gilt es die Punkte im heimischen Stadion zu behalten, um den Platz an der Sonne weiter zu sichern. Die Gäste werden es unserer Spielgemeinschaft aber nicht leicht machen, kommen sie mit einer Siegesserie im Rücken mit einer Menge Selbstvertrauen ins Vogtland. Im Hinspiel teilte man sich nach einem 3:3 Unentschieden die Punkte. Anpfiff der Partie ist 10:30 Uhr auf dem Oelsnitzer Kunstrasen.

Das Spitzenspiel findet am Nachmittag statt, hier empfängt unsere 1. Mannschaft zum ersten Spiel nach der Winterpause den SC Syrau. Die Gäste haben nur vier Zähler weniger auf dem Konto als unsere Elf und sind derzeit schärfsten Kontrahent im Kampf um die Tabellenspitze. Die Spiele der vergangenen Jahre gegeneinander boten stets spannenden Fußball mit knappen Ausgang und so wird es vermutlich auch diesmal werden. Im Hinspiel in Syrau hatten unsere Mannen übrigens die Oberhand und gewannen 2:0. Der Ball rollt ab 15:00 Uhr auf dem Oelsnitzer Kunstrasen.

Oldies holen sich auch Fair-Play Cup Pokal (vom 28.02.2016)
Viel los war an diesem Wochenende aus Merkursicht nicht, aber dafür kann sich das "Wenige" überwiegend sehen lassen:

Unsere C-Jugend trug gestern ein Freundschaftsspiel gegen die SpG Theuma/Großfriesen aus und konnte die Partie, bei der drei Halbzeiten à 35 Minuten gespielt wurden, mit 4:1 gewinnen. Die Tore in diesem freundschaftlichen Duell schossen Spitzner (2), Smolla und Penzel.

Die Alten Herren nahmen gestern an einem Hallenturnier teil, nämlich am 3.Fair-Play Cup, organisiert von Concordia Plauen. Das Fehlen von etlichen Stammspielern und dem Mangel an Wechselspielern ließ sich die angetretene Truppe nicht anmerken und holte sich am Ende den Pokal nach einem spannenden 2:1 Finalsieg über den Gastgeber. Ingo Meinel wurde zudem als bester Torwart geehrt. Unter den Highlights findet ihr das Siegerteam.

Heute musste die A-Jugend zum 13.Saisonspiel beim ESV Lok Zwickau ran und gewann ungefährdet mit 6:0. Coach Villmann zur Begegnung: "Am heutigen Sonntag war unsere Spielgemeinschaft bei Lok Zwickau zu Gast. Ein unbequemer Gegner in den letzten Jahren, was sich wieder einmal beweisen sollte. Nach nur 9 Minuten mussten wir schon, verletzungsbedingt, wechseln, was aber unseren Spielfluss nicht hemmte. Nach 14 min. fiel das 1-0 durch D. Puchta nach einen schönen Freistoß. In der 25. zum 2-0 und 27. erhöhte R. Rittrich zum 3-0, was auch der Halbzeistand bedeutet. Nach dem Pausentee wurde R. Rittrich unsanft im Gegnerischen Strafraum gelegt, den Strafstoß verwandelte M. Röhling zum 4-0. Das Spiel wurde immer hektischer und immer wieder fielen die Gastgeber nur durch Fouls auf.
Diego Puchta erzielte das 5-0 und R. Rittrich das 6-0 zum Endstand."

Die 1. Mannschaft trug heute ihr letztes Vorbereitungsspiel, vor Rückrundenbeginn nächste Woche, aus. Zu Gast war mit dem ATSV Münchberg-Schlegel ein alter Bekannter, testet man doch regelmäßig gegeneinander. Die heutige Begegnung konnten die Gäste mit 3:1 für sich entscheiden. Das einzige Merkur Tor schoss André Zenner.
Oldies sind auch Ü 45 Hallensieger (vom 24.02.2016)
Besser spät als nie :), unter dem Motto gibt's heute den Wochenendrückblick:

Am Freitag traf unsere Erste in einem Freundschaftsspiel auf die ASGV Döhlau und verlor 1:4. Den Ehrentreffer erzielte Maik Rödel.

Am Samstag musste unsere A-Jugend zum Nachholspiel beim FSV Grün-Weiß Klaffenbach ran und gewann 11:1. Die Torschützen waren:Ruven R.3x ,Brian E. 2x ,Diego P.2x ,Toni M.1x , Felix N.1x ,Maximilian R.1x und 1 Eigentor
Coach Villmann zur Partie: "Heute musste unsere A-jugend zum Nachholespiel nach klaffenbach. Der ausfall von 4 stammspielern steckten unsere Jungs sehr gut weg schnell wurde klar das sie die 3 Punkte mit nach hause nehmen wollten.wir gingen schnell mit 1zu0 in Führung aber bekam postwendend durch einen konter das 1zu1 dann schraubten wir am Tempo und es stand 3zur 1 zur Halbzeit. Nach der Halbzeit wurde klaffenbach förmlich überrollt und so stand es am Ende 11zu1."

Unsere Alten Herren Ü 45 taten es den Oldies der Ü 35iger Hallenkreismeisterschaft gleich und sicherten sich souverän den Pokal.

Die E-Jugend nahm am Hallenturnier des SV Triebel teil und wurde dort mit einer spitzenmäßigen Leistung Erster. Armin Mühlmann wurde zudem bester Torschütze des Turniers.

Die Zweite testete gegen den FSV Treuen und konnte die Begegnung mit 2:1 für sich entscheiden. Die Tore schossen Ronny Guth und Danny Tischer.

Auch die C-Junioren waren am Samstag in einem Vorbereitungspiel aktiv und zwar gegen den höherklassig kickenden VFC Plauen. Das Duell ging mit 7:0 klar an die Plauener.

Am Sonntag war dann nur unsere Erste nochmal aktiv. Sie absolvierte ein weiteres Vorbereitungspiel und hatte sich hierfür Motor Zeulenroda eingeladen. Diese Begegnung konnte unsere Elf klar mit 5:1 gewinnen. Das Runde ins Eckige versenkten Hirsch (4) und Schreiner.
Zahlreiche Freundschaftsspiel am Wochenende (vom 19.02.2016)
Heute Abend testet unsere 1.Mannschaft gegen das Team von ASGV Döhlau 1906 e.V. , ausgetragen wird die Begegnung unter Flutlicht ab 19:00 Uhr auf dem Oelsnitzer Kunstrasen.

Morgen muss unsere A-Jugend zum Nachholspiel beim FSV Grün-Weiß Klaffenbach ran. Während unsere Elf auf Platz eins steht, kämpfen die Gastgeber auf dem vorletzten Rang gegen den Abstieg. Auch ohne Vorbereitungsspiel vorher sollte diese Begegnung eine lösbare Aufgabe für unsere Jungs sein. Der Anstoß erfolgt 10:30 Uhr auf der Jahnkampfbahn in Chemnitz.

Die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft Ü 45 steht ab 12:30 Uhr in der Oelsnitzer Sporthalle für unsere Alten Herren an. Um es unseren Ü 35igern nachzumachen und sich am Ende die begehrte Trophäe zu sichern, müssen zunächst die Teams von Wacker Plauen, Lok Plauen, SpG Adorf/Bad Elster, Rodewisch, Bau Weischlitz und Plauen Nord besiegt werden.

Die 2.Mannschaft bestreitet am Nachmittag ihr erstes Rückrundenvorbereitungsspiel gegen die Truppe vom FSV Treuen. Anpfiff ist 14:00 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen.

Die C-Jugend bestreitet ein Freundschaftsspiel gegen den VFC Plauen. Ein hochkarätiger Gegner für unsere Nachwuchskicker. Der Ball rollt ab 15:00 Uhr auf dem Kunstrasen des Vogtlandstadions in Plauen.

Am Sonntag ist dann unsere 1.Mannschaft nochmal an der Reihe und absolviert ein weiteres Vorbereitungsspiel. Der Gegner heißt hier dann Motor Zeulenroda. Anstoß ist 14:00 Uhr auf dem Oelsnitzer Kunstrasen.

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung