SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Ausblick auf das anstehende Pokalwochenende (vom 23.05.2016)

Zwischen Freitagabend und Sonntagnachmittag steht unser Elstertalstadion ganz im Zeichen des 3. Pokalwochenendes des Vogtländischen Fußball-Verbandes. Acht Endspiele stehen in dieser Zeit in den verschiedenen Kategorien von den E-Junioren über die Frauen bis hin zu den Alten Herren auf dem Programm. Die Oldies eröffnen am Freitagabend den Reigen der Finals.  

Unser SV Merkur hat dabei dreimal die Chance, die begehrte Trophäe des Kreisverbandes in der Stadt zu behalten. Die D-Junioren, die B-Junioren und die Alten Herren werden sicherlich alles dafür tun, um am Ende siegreich zu sein. In der Königsdisziplin sind unsere Sperken-Kicker leider nicht vertreten. Bekanntlich hat ja unser Männerteam durch eine 1:2-Niederlage im Halbfinale am 1. Mai in Syrau die Teilnahme am Endspiel im eigenen Stadion verpasst.  

Unser Verein hofft natürlich auf jede Menge Zuschauer, viele Merkurianer werden vor und hinter den Kulissen ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellen und dafür sorgen, dass unsere Veranstaltung nicht hinter den bisherigen, 2014 in Schöneck und 2015 Coschütz durchgeführten Pokalwochenenden zurücksteht.

Hier die Übersicht alle Finalspiele:

Freitag 27.05.2016
 
Alte Herren - 18.30 Uhr
SV Merkur Oelsnitz – Reichenbacher FC.

Samstag 28.05.2016

E-Junioren - 9.30 Uhr

VFC Reichenbach – SV Triebel

D-Junioren - 11 Uhr

SG Jößnitz – SV Merkur Oelsnitz

B-Junioren - 13 Uhr

SpG Syrau/Jößnitz – SV Merkur Oelsnitz

Männer - 16 Uhr
SG Rotschau – SC Syrau

Sonntag 29.05.2016

C-Junioren - 10.30 Uhr

SG Jößnitz – VfB Lengenfeld

A-Junioren - 12.30 Uhr

SpG Erlbach – 1. FC Wacker Plauen

Frauen - 15 Uhr

BC Erlbach – FC Schönheide


Erste baut Tabellenführung aus (vom 22.05.2016)
Samstag

Die E-Jugend verlor ihr Punktspiel gegen die SG Jößnitz mit 3:7.

Die D-Jugend I büßte mit ihrer 0:2 Niederlage gegen die SpG Schreiersgrün/Reumtengrün wichtige Punkte im Kampf im den Meistertitel ein.

Die D-Jugend II konnte hingegen punkten und besiegte die SpG Unterlosa/Kürbitz mit 4:1.

Die B-Jugend konnte einen zweistelligen Torerfolg feiern und gewann 10:3 gegen die SpG Adorf/Bad Brambach.

Die 2. Mannschaft konnte gegen den SV Turbine Bergen mit einem 2:0 Sieg wichtige drei Punkte holen. Die Tore schossen Dietz und Günthel.

Sonntag

Die G-Junioren mussten heute wieder bei der dritten Turnierrunde alles geben und am Ende konnte man sich über den Turniersieg freuen.
Coach Hellinger dazu: "Im ersten Spiel gegen Pausa gelang den Jungs so gut wie gar nichts! Unordnung und grobe Abwehrfehler führten zu einer 2:4 Niederlage. ( Tore Max Derfler, Paul Hellinger )Im zweiten Spiel gegen Syrau ein ganz anderes Bild! Die Jungs zeigten endlich, was sie können und siegten nach einer Supervorstellung mit 5:1 ( Tore 3 x Max Derfler, 2x Paul Hellinger ) Nun war Wacker an der Reihe! Auch hier gingen die Jungs konzentriert zu Werke und ließen kaum Abschlussaktionen der Wacker Angreifer zu! Am Ende hieß es 3:1 und somit war der erste Sieg gegen Wacker perfekt! ( Tore 3x Max Derfler ) Im letzten Spiel gegen Gastgeber Pfaffengrün ließen sich die Jungs auch nicht durch das Gegentor aus dem Spiel bringen und kämpften bis zum Abpfiff! Mit dem Ausgleich gaben sich die Jungs nicht zufrieden und so erzielte Max Derfler in der letzten Spielminute den 2:1 Siegtreffer. Somit waren die Merkur Bambinis am Ende die Einzigen mit 9 Punkten und drei Siegen und der erste Turniersieg der Saison ist endlich gelungen!"
Die Platzierungen:

1. Merkur
2.Wacker
3. Pfaffengrün
4. Pausa
5. Syrau

Die A-Jugend musste bei der SpG Meerane/Glauchau antreten und gewann 5:0.
Trainer Villmann zur Begegnung: "Zum heutigen Auswärtsspiel war unsere SpG beim SV Meerane zu Gast. Bei hochsommerlichen Temperaturen war, in der 1. Halbzeit, nur das 1-0 durch D. Puchta zu erwähnen. Dafür wurde es in der 2. Halbzeit besser und es folgte das 2-0 durch J. Strobel. Mit einen gehaltenen Strafstoß hielt unser Torwart nicht nur die Null sondern uns weiter im Spiel. Das 3-0 erzielte, durch einen Strafstoß, unser Verwandler vom Dienst P. Viertel. Zum Schluss stellte R. Rittrich mit 2 schönen rausgespielten Treffern den Endstand mit 5-0 her. Wenn man im letzten Heimspiel nächste Woche konzentriert zu Werke geht und es erfolgreich gestaltet, kann man den 1. Platz nicht mehr verlieren."

Die positive Serie unserer Frauen beendete heute der SV Eintracht Eichigt, gegen den unsere Ladies 1:4 verloren. Den Ehrentreffer erzielte Julia Lehmann.

Die 1. Mannschaft konnte mit einem 3:1 Sieg über die SG Stahlbau Plauen ihren Platz an der Sonne verteidigen und durch das Patzen von Rodewisch und Syrau sogar noch weiter ausbauen. Das Runde im Eckigen versenkten Nils Winkler, André Zenner und Willi Schreiner.

Ausblick aufs Wochenende (vom 20.05.2016)

Aus Zeitmangel bei eurer Admin gibt es die Wochendvorschau heute nur im kurz&knapp Format, doch zuvor noch zwei Ergebnisse von unter der Woche:

Die D-Jugend II musste am Dienstag gegen den VfB Pausa ran und konnte ein 2:2 Unentschieden erspielen.

Die D-Jugend I traf am Mittwoch im Punktspiel schonmal auf ihren Pokalfinalgegner SG Jößnitz und konnte diese Begegnung durch zwei Tore von Jamie Grimm mit 2:1 für sich entscheiden.

Nun zum Wochenende:

Samstag

E-Jugend:
Heimspiel gegen SG Jößnitz 9:00 Uhr

D-Jugend I:
Auswärtsspiel gegen SpG Schreiersgrün/Reumtengrün 10:00 Uhr

D-Jugend II:
Auswärtsspiel gegen SpG Unterlosa/Kürbitz 9:00 Uhr

B-Jugend:
Heimspiel gegen SpG Adorf/Bad Brambach 10:00 Uhr

2. Mannschaft:
Heimspiel gegen SV Turbine Bergen 15:00 Uhr

Sonntag

G-Jugend:
Turnierrunde gegen SC Syrau, VfB Pausa, SG Pfaffengrün und 1. FC Wacker Plauen 10:00 Uhr

A-Jugend:
Auswärtsspiel gegen SpG Meerane/Glauchau 10:30 Uhr

Frauen:
Auswärtsspiel gegen SV Eintracht Eichigt 14:00 Uhr

1. Mannschaft:
Auswärtsspiel gegen SG Stahlbau Plauen 15:00 Uhr

Frauen erkämpfen Unentschieden in Erlbach (vom 08.05.2016)

Sonntag

Die G-Junioren belegten bei der zweiten Turnierrunde den dritten Platz. Coach Hellinger zum Turnier: "Im ersten Turnierspiel gegen Gastgeber Syrau war den Jungs die Aufregung des ersten Freiluftturniers anzumerken! Trotz bester Torchancen fand kein Schuss den Weg ins Tor. Und so reichte den Syrauern ein abgefälschter Torschuss zum 1:0 Sieg. Im 2. Turnierspiel gegen Pfaffengrün ein völlig anderes Bild. Nahezu jede Chance wurde zu einem klaren 6:1 Sieg verwandelt (Tore : Alex Gerlach, Eddy Avetysian, Finley Jacob und 3x Paul Hellinger). Gegen den souveränen Turniersieger Wacker hielten die Jungs die Partie lange offen. Am Ende hieß es trotz einer guten Leistung 0:2. Im letzten Spiel gegen Pausa gingen unsere Jungs durch ein Tor von Alex Gerlach früh in Führung. Danach wurden leider wieder zu viele Chancen vergeben und Pausa gelang der 1:1 Ausgleich! Torhüter Lenny Wild zeigte in allen Spielen eine gute Leistung und hielt auch im Spiel gegen Pausa den Punktgewinn fest!"
Die einzelnen Platzierungen:
1. Wacker
2. Syrau
3. Merkur
4. Pausa
5. Pfaffengrün

Die B-Jugend schaffte mit einem 5:1 Sieg über Wacker Plauen den Sprung ins Kreispokalfinale.

Die A-Jugend verteidigte ihre Tabellenführung mit einem 6:0 Erfolg über die SpG Großrückerswalde/Marienberg/Wolkenstein erfolgreich. Coach Villmann zur Begegnung: "Am heutigen Sonntag trafen wir auf die SpG Großrückerswalde. Unsere Jungen taten sich trotz eines sicheren 6-0 sehr schwer. Was sicherlich auch an den hohen Temperaturen und den schlechten Platz lag. Die Tore erzielten 3x D. Puchta, 2 x A. Liebich und 1 x K. Schmalfuss"

Die Frauen erkämpften sich ohne Wechselspielerin mit einem 1:1 Unentschieden einen sehr guten Punkt beim Tabellenführer Erlbach. Das Tor schoss Maika Neumann.

Die 2. Mannschaft verlor beim SV Wildenau mit 1:4. Den Treffer für Merkur erzielte Sebastian Hirsch.

Die 1. Mannschaft gewann auf heimischen Rasen gegen den VfB Lengenfeld mit 6:4. Das Runde im Eckigen versenkten Zenner (3), Winkler (2) und Hirsch.

Merkur Teams nur am Sonntag aktiv (vom 06.05.2016)

Bevor ich zum Ausblick aufs Wochenende komme, noch ein Jugendergebnis von unter der Woche. Die C-Jugend holte am Dienstag ihr Duell gegen den 1.FC Wacker Plauen nach, welches am 1. Meisterrundenspieltag entfallen war. Auf heimischen Platz verlor unsere Truppe mit 0:2.
Nun zu den am Wochenende nur wenigen bevorstehenden Partien:

Sonntag

Die erste Turnierrunde unserer G-Junioren entfiel ja auf Grund schlechten Wetters, doch dass die zweite planmäßig stattfinden kann, daran besteht bei der aktuellen Wettervorhersage kein Zweifel und so müssen unsere Bambinos gegen die Fußballzwerge von Syrau, Wacker Plauen, Pfaffengrün und Pausa ran. Der Ball rollt ab 10 Uhr auf dem Rasenplatz in Pfaffengrün.

Die B-Jugend trifft im Pokal auf den 1.FC Wacker Plauen. Gespielt wird ab 10:00 Uhr auf dem Kunstrasen des Kurt-Helbig Stadions in Plauen.

Die A-Jugend empfängt diese Woche mit der SpG Großrückerswalde/Marienberg/Wolkenstein den Tabellenzehnten. Ein machbarer Gegner, der bereits im Hinspiel mit 6:1 besiegt werden konnte.
Anstoß ist 10:30 in der Eimberg Arena Kottengrün.

Die Frauen haben ein denkbar schweres Spiel vor sich, denn sie müssen beim Tabellenführer BC Erwachsene ran. Doch mit der zuletzt positiven Serie und damit ordentlich Selbstvertrauen sollte für unsere Mädels vielleicht doch was Zählbares drin sein. Das Hinspiel wurde mit 1:3 verloren.
Anpfiff der Begegnung ist 14:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Erlbach.

Die 2. Mannschaft ist beim SV Wildenau zu Gast. Das Hinspiel konnte unsere Elf mit 4:3 für sich entscheiden, doch zuletzt schwächelte unsere Zweite recht stark und so darf man gespannt sein wie das Duell ausgehen wird.
Der Ball rollt ab 15:00 Uhr auf dem Rasenplatz am Freibad in Wildenau.

Die 1. Mannschaft muss auch in dieser Woche wieder in der Mission "Verteidigung der Tabellenspitze" ran und empfängt den Tabellenneunten VfB Lengenfeld. Die drei Punkte sollten möglichst im heimischen Stadion bleiben, um die Tabellenführung zu sichern. Das ein Dreier gegen dieses Kontrahenten keine Utopie ist, zeigt der 5:2 Hinspielsieg unserer Truppe.
Anstoß ist 15:00 Uhr im Elstertalstadion Oelsnitz.

Erste schafft nicht den Sprung ins Finale (vom 01.05.2016)
Freitag

Die C-Jugend war zu Gast beim Spitzenreiter SpG Reichenbacher FC/Heinsdorfergrund und musste eine 1:5 Niederlage einstecken. Coach Marco Schwab zum Spiel: "Am heutigen Freitag holte man das Meisterrundenspiel beim Reichenbacher FC nach. Die Gastgeber holten den 5. Sieg im 5. Spiel und somit unterlag unsere Elf mit 5:1 (2:1). Doch das Ergebnis hat sehr wenig mit dem Spiel zu tun. Man spielte ein klasse Match und lieferte dem Spitzenreiter einen harten Kampf, doch leider machte sich heut das Fehlen unserer beiden Torhüter schmerzhaft bemerkbar. Nach dem 1:0 glich man durch ein erzwungenes Eigentor aus und hatte weitere gute Chancen, doch ein direkter Freistoß aus dem Mittelfeld brachte uns kurz vor der Pause ins Hintertreffen. Im 2. Durchgang ein ähnliches Bild, unsere Elf setzte dir spielerischen Glanzpunkte während der Gegner in Person des überragenden Mittelstürmers unsere Fehler eiskalt bestrafte. Dennoch bin ich heut stolz auf die Leistung, man zeigte dass man auch mit dem angehenden Kreismeister mithalten und teils sogar dominieren kann. Auch der Trainer des Gegners würdigte die Leistung meiner Mannschaft "schwerster Gegner bisher". Man sieht was möglich wäre, doch leider fehlen derzeit zu viele Leistungsträger bzw. müssen auf ungewohnten Positionen aushelfen. "

Samstag

Die D-Jugend traf im Pokalviertelfinale auf dem Syrauer Ausweichplatz auf die SG Jößnitz II. Gegen die Unterzahl angetretenen Gastgeber hatte unsere Mannschaft leichtes Spiel und zog mit einem 15:0 Sieg ins Halbfinale ein.

Die B-Jugend musste im siebten Meisterrundenspiel gegen das Schlusslicht SpG Fortuna Plauen/Großfriesen ran und konnte mit 3:1 gewinnen. Zwei Tore schoss Wittig und eins Rau.

Sonntag

Heute stand unsere 1. Mannschaft im Halbfinale des Vogtlandpokals dem SC Syrau gegenüber. Zunächst mit starker Leistung und chancentechnischer Überlegenheit ging unsere Elf in der 35. Minute durch Zenner verdient in Führung. Allerdings hielt diese nicht mal bis zur Pause, denn nach schwachen Abwehrverhalten gelang den "Drachen" eine Minute vor dem Halbzeitpfiff der Ausgleich. Nach der Pause waren die Gastgeber auf dem Rasen deutlich stärker und vorallem torgefährlicher. Etliche Chancen konnten abgewehrt werden, aber dann patzte unsere Abwehr erneut und Syrau ging nur sieben Minuten nach Wiederanpfiff der Begegnung verdient in Führung. Danach versuchte man zwar den alten Abstand wieder herzustellen, gerade gegen Ende hatte man noch einige gute Chancen, doch erfolglos, es blieb beim 2:1 für Syrau.

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung