SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Ergebnisse vom Wochenende | Junioren & Frauen (vom 14.09.2017)
F-Junioren 1
SpG Triebel/​Bobenneukirchen/​Eichigt - SV Merkur 06 Oelsnitz | 2:12 | 12.09.2017


F-Junioren 2
SV Merkur 06 Oelsnitz - VSC Mylau-Reichenbach | 3:6 | 12.09.2017
VfB Lengenfeld 1 - SV Merkur 06 Oelsnitz | 11:1 | 09.09.2017


D-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Tirpersdorf/​Bergen/​Werda | 1:0 | 09.09.2017


C-Junioren 1
TSV IFA Chemnitz - SV Merkur 06 Oelsnitz | 3:1 | 10.09.2017


C-Junioren 2
SV Merkur 06 Oelsnitz - 1.FC Wacker Plauen | 1:0 | 09.09.2017


B-Junioren
FSV Treuen - SV Merkur 06 Oelsnitz | 0:3 | 09.09.2017

Am Samstag war unsere B-Jugend zu Gast beim FSV Treuen, der genau wie wir mit 7 Punkten aus 3 Spielen gestartet ist. Man erwartete somit ein schweres Spiel auf Augenhöhe. Doch mit einer furiosen Anfangsviertelstunde lenkte man das Spiel frühzeitig in die richtigen Bahnen. In der 3. Minute nutzte Toni Smolla einen Abwehrschnitzer konsequent zur frühen Führung, die Michael Baumgärtner nach Traumpass von Raphael Roth in der 13. Minute ausbaute. In der 16. Minute tankte sich Justin Penzel durch den Strafraum und schloss gut ab, den gut parierten Schuss staubte Smolla instinktiv zum 3:0 ab. In der Folge kam die Heimelf besser ins Spiel, dennoch war man bis zum Pausenpfiff überlegen, ohne dass es weitere Großchancen auf beiden Seiten gab. Wie erwartet kam der FSV mit wütenden Angriffen aus der Pause, doch Merkur war weiterhin per Konter brandgefährlich. Hier hätte man frühzeitig endgültig den Deckel drauf machen können. Doch die hervorragende Defensive um Torhüter Müller, Roth und Ußfeller stand bis zum Schluss bombensicher, sodass der Sieg nicht mehr in Gefahr geriet. Ein großes Lob an die Mannschaft, die durchweg zu überzeugen wusste. Mit nun 10 Punkten steht man prima da und kann mit Selbstvertrauen in die beiden Heimspiele gg. die Mitkonkurrenten Wacker und Concordia Plauen gehen. (M. Schwab)

Frauen
SV Merkur 06 Oelsnitz - SV Eintracht Eichigt e.V. | 5:2 | 09.09.2017

Knappe und unglückliche Niederlage in Crossen (vom 10.09.2017)
Enttäuscht fuhr unsere erste Mannschaft heute aus Crossen zurück ins Vogtland. Denn die 1:2-Niederlage war unnötig und durchaus vermeidbar, aber nur eine gute Halbzeit reicht am Ende eben nicht. Merkur hätte in Führung gehen können, hatte aber beim Abschluss Pech, als ein Heber von Tai Nguyen Tan am Pfosten landete. Besser machte es dagegen der Gastgeber, der nach gut einer halben Stunde in Führung ging und diese mit dem Pausenpfiff und einem sehenswerten Schuss ausbaute. Unser Spiel war bis dahin durch viele Fehlpässe gekennzeichnet. Präsident Jürgen Geigenmüller sah nach dem Seitenwechsel eine nachlassende Crossener Mannschaft und seine Team deutlich verbessert. Doch gute Chancen durch André Zenner und Florian Heydeck zum Beispiel blieben allerdings ungenutzt. Ricardo Persigehl gelang zwar noch der Anschluss (77.), mehr war aber nicht drin. In der Schlussminute hatte wir erneut Pech. Ein Kopfball des aufgerückten Keepers Daniel Thoß wurde noch vor der Linie geklärt. Am kommenden Sonntag empfangen wir den ESV Lok Zwickau. (stwi)
Zweite Mannschaft erobert Tabellenespitze (vom 09.09.2017)
Mit einem 4:2-Sieg über die SG Straßberg hat heute unsere "Zweite" mit ihrem dritten Sieg im dritten Spiel die Tabellenführung in der Kreisliga übernommen. Auch wenn der Tabellenletzte aus Straßberg das erste und das letzte Tor erzielte, der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet. Unsere Tore schossen zweimal Steve Hädicke, Philipp Göbel und Florian Finger. Alle drei haben damit bereits je vier Saisontore auf dem Konto. (stwi)
Ergebnisse vom Wochenende | Junioren & Frauen (vom 06.09.2017)
F-Junioren 1
FSV Medizin Bad Elster - SV Merkur 06 Oelsnitz | 0:18 | 01.09.2017


F-Junioren 2
SV Merkur 06 Oelsnitz - SG Unterlosa | 12:1 | 02.09.2017

Auch diesmal holten sich die Jungs der F2 ihre 3 Punkte.
Sie Spielten wieder ein super Spiel mit spitzen Pässen und Flanken, schon in der 2. Minute fang Eddy den gegnerischen Abschlag ab und verwandelte ihn ins Tor in der 3. Minute hielt unser Keeper Amelie super und brachte einen sehr guten Abschlag nach vorne, den sich Jeremy abfing und direkt ins Tor verwandelte. In der 6. Minute bekam Jannik einen Abstauber und schoss das 3:0. Schon gleich nach dem Anstoß holte sich Jeremy den Ball und schoss das 4:0. In der 9. Minute hatte Eddy eine super Flanke auf Jeremy gebracht und er verwandelte wieder den Ball ins Tor. In der 14. Minute mussten wir dann Robin für Philipp auswechseln, gleich darauf fing Jeremy den Ball ab und erhöhte auf 6:0, dann ging es in die Pause. Kurz nach Anpfiff der 2. Halbzeit in der 23. Minute schoss dann auch der Gegner ein Tor. Durch ein Zusammenspiel der gesamten Mannschaft durch Einzigartigen Pässen gelang es Jeremy in der 25. Minute auf 7:1 zu erhöhen. Kurz nach Anstoß war Jeremy schon wieder vor dem Tor, als er dann gefault wurde und es einen Neun Meter gab, den Benny souverän verwandelte. Dann kam Philipp nochmal zum Einsatz und zeigte was er drauf hat, er erhöhte in der 29. Minute auf 9:1. In der 31. Minute schoss Eddy eine super Ecke und Benny verwandelte den Ball ins Tor. Mit einer super Vorlage von Benny kam dann auch nochmal Jeremy dran und schoss auf 11:0. In der 36. Minute wurden nochmal richtig schöne Abspiele gemeistert, worauf dann Eddy durch einen super Doppelpass von Jeremy auf 12:1 erhöhte.
Ihr habt wieder eine spitzenmäßige Leistung gezeigt, nun wartet zum 4. Punktspiel Lengenfeld auf uns, wenn ihr am Samstag auch so ein Zusammenspiel meistert dann könnt ihr Sie auch besiegen! (D. Penzel)

D-Junioren
SG Traktor Lauterbach 2 - SV Merkur 06 Oelsnitz | 0:4 | 02.09.2017


C-Junioren 1
SV Merkur 06 Oelsnitz - TSV Germania Chemnitz 08 | 2:2 | 05.09.2017


C-Junioren 2
SG Pfaffengrün - SV Merkur 06 Oelsnitz | 0:11 | 02.09.2017
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Jößnitz/Syrau | Kreispokal | 2:3 | 05.09.2017


B-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Neustadt/Auerbach 2 | 7:1 | 03.09.2017


A-Junioren
SpG Adorf/Bad Brambach - SV Merkur 06 Oelsnitz | 0:0 | 03.09.2017


Frauen
SV Coschütz - SV Merkur 06 Oelsnitz | 0:3 | 03.09.2017

Zweite Mannschaft erzielt sieben Tore und sündigt in der Chancenverwertung (vom 03.09.2017)
Unsere zweite Mannschaft hat heute bei der SpVgg Grün Weiß Wernitzgün mit 7:0 gewonnen, ist aber gut beraten dieses Ergebnis richtig einzuordnen. Denn erstens hatte der Gegner an diesem Tag kaum Kreisliganiveau und zweitens hätten viel mehr Tore fallen müssen. Bei vier Pfosten- und Lattenschüssen kann man von Pech reden, auch bei zwei nicht gegebenen Treffern wegen Abseits, aber die restlichen Fehlversuche und Abschlüsse waren unkonzentriert. Das eine Tor, welches zur Tabellenführung fehlte, wäre mehrmals locker möglich gewesen. Doppelt trafen Finger, der kurz vor Schluss eingewechselte Hädicke und Göbel. Das siebte Tor ging auf das Konto von Liebich. (stwi)
Erste Mannschaft spielfrei, Zweite in Wernitzgrün (vom 31.08.2017)
Da an diesem Wochenende die zweite Runde im Landespokal stattfindet und unsere Mannschaft ausgeschieden ist, hat das Team von Trainer Jens Starke frei. Dagegen ist unsere zweite Vertretung am Sonntag (15 Uhr) in Wernitzgrün zu Gast. Auch diesmal wird Lutz Hieronimus an der Seitenlinie die Verantwortung für den im Urlaub weilenden Trainer Kenny Häußler übernehmen und ein Sieg sollte wie zum Auftakt letzte Woche das Ziel sein. Dafür bedarf es aber im vergleich zum Spiel gegen den SpuBC Plauen einer Steigerung, vor allem in Sachen Einstellung. Denn auch wenn der Absteiger aus der Vogtlandklasse SpVgg Grün Weiß zum Start eine 1:6-Niederlage kassierte, es wird auf dem gepflegten Rasen unmittelbar an der tschechischen Grenze kein einfaches Spiel. (stwi)

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung