SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

C-Jugend mit 3 Punkte-Sieg am Mittwoch (vom 29.09.2016)
FSV Klingenthal - SV Merkur 06 0:5

Das 8.Punktspiel der laufenden Saison konnte unsere C-Jugend am Mittwoch mit 0:5 in Klingenthal für sich entscheiden. Die Tore erzielten Spitzner (3), Barthel und Kremenetskiy. Dieses Ergebnis drückt die Kräfteverhältnisse beider Mannschaften noch nicht annähernd aus, jedoch war man an diesem Tag schlichtweg nicht in Lage noch dominanter aufzutreten und zielstrebiger Torchancen herauszuspielen. Es fehlte an einigen Stellen auch an Einsatzbereitschaft und dem Wille das Ergebnis noch weiter in die Höhe zu schrauben. Am Ende konnte man trotzdem die 3 Punkte aus Klingenthal mitnehmen. An der Art und Weise des Auftretens und der Spielweise muss aber nach der Ferienpause weiter gearbeitet werden. Das nächste Pflichtspiel bestreiten unsere Jungs dann erst am 22.10.2016 um 09:00 Uhr bei der SpG Fortuna/Ranch Plauen. In der Zwischenzeit wird es mit Sicherheit mindestens ein Testspiel geben. (M. Merkel)
Erste Mannschaft: Crossen zum Zweiten (vom 28.09.2016)
SV Merkur Oelsnitz - TSV Crossen (Sonntag, 15 Uhr)

Nach dem glanzlosen, aber eminent wichtigen Sieg bei Schlusslicht Burkhardtsdorf, empfangen wir am Sonntag bereits zum zweiten Mal in dieser noch jungen Saison den TSV Crossen. In der ersten Pokalrunde behielten wir mit 2:1 die Oberhand. Damals hatten wir in der Anfangsphase Probleme mit dem Tempo und der Zweikampfschärfe und am Ende das erforderliche Glück. Auch diesmal wird es gegen diese spielstarke und etablierte Landesklassen- Mannschaft keinen Deut leichter. Die Gäste haben auf Platz neun sieben Punkten auf dem Konto und damit einen weniger als wir. Sie waren nach dem Pokalspiel sichtlich angefressen und werden versuchen, diesmal den Spieß umzudrehen. Vor einer hoffentlich größeren Zuschauerkulisse als zuletzt, ist auf dem top gepflegten Rasen ein interessantes und spannendes Match zu erwarten. (stwi)

Ergebnisse vom Wochenende | Junioren & Frauen (vom 26.09.2016)
G-Junioren
Endrunde Gruppe B - Sieger
Unsere kleinsten konnten am Sonntag in der Endrunde der Gruppe B mit 7 Punkten aus 3 Spielen den Endrundensieg feiern vor dem 1.FC Wacker Plauen. Nur gegen Turbine Bergen kam man über ein 3:3 nicht hinaus, gewann die beiden anderen Spiele gegen Wacker Plauen mit 5:2 und gegen die Bambinis aus Treuen mit 2:1.

F-Junioren
VFC Adorf - SV Merkur 06 5:2 (3:1)
Beim Gastspiel in Adorf zeigte unsere Mannschaft gegen eine spielstarke VFC Mannschaft die beste Saisonleistung . Die Defensivleistung der gesamten Mannschaft war hervorragend . Einzig zwei verunglückte Flanken landeten zunächst an der Latte des Merkur Tores . Die erste herausgespielte Offensivaktion der ersten zehn Minuten gelang Merkur . Doch nach der Maßvorlage von Finley Jakob verfehlte Max Derfler das Adorfer Gehäuse nur knapp. Die Merkur Defensive um Robbie Rödel und Paul Hellinger leistete mit hohem Laufaufwand Gegenwehr gegen die individuelle Klasse der Adorfer Angreifer. Wie schon in der Vorwoche gelang dem Gegner innerhalb von 3 Minuten die 3:0 Führung. Kurz vor Ende von Halbzeit eins nutzten die Adorfer mit gutem Kombinationsspiel die nachlassenden Kräfte der Merkur Abwehr konsequent aus. Doch auch Merkurs Offensive mit Einmannsturm Finley Jakob und dem nachrückenden Max Derfler war pausenlos aktiv. So gelang kurz vor der Pause durch Finley Jakob der 3:1 Anschlusstreffer. Nach der Pause das gleiche Spiel. Merkur mit aufwendiger Defensivarbeit verhindert geordnete Offensivaktionen der Adorfer. Dennoch gelingt Adorf durch einen Fernschuss das 4:1. Völlig unbeirrt vom Adorfer Treffer spielte Merkur aus einer soliden Abwehr weiter nach vorne. Max Derfler gelang 10 Minuten vor Ende das nicht unverdiente 4:2 nach guter Einzelaktion. Bis zum Schluss versuchten unsere Jungs den Anschlusstreffer zu erzielen und mussten erst mit dem Schlusspfiff den Treffer zu 5:2 Endstand hinnehmen. (H. Hellinger)

D2-Junioren
SpG Triebel/Eichigt - SV Merkur 06
Auch am vergangenen Spieltag konnte die D2-Jugend nicht punkten. Bereits in der 1. Spielminute mussten wir gegen eine wache Triebeler Mannschaft das 1. Tor hinnehmen. Nachdem auch unsre Jungs endlich im Spiel angekommen waren, lagen wir bereits mit 2 Toren im Rückstand. Bis zum Halbzeitpfiff war es uns einfach nicht gelungen, eine der vielen, teils auch sehr guten Torchancen zu verwerten. In der 43. Minute gelang Tobias per Kopf der Anschlusstreffer. Leider gab es auch in der 2. Spielhälfte keine weiteren Treffer. 3 Minuten vor Schluss netzte Triebel dann noch zum 1:3 Endstand ein. Es wäre hier einfach mehr drin gewesen. Hervorzuheben ist nochmal die klasse Leistung von Eduardo - er hat uns souverän vor einer noch höheren Niederlage bewahrt. So müssen die Jungs nun bis zum letzten Spieltag am 05.11. abwarten, um vielleicht doch noch die rote Laterne über den Winter abzugeben. Denn dann geht es im Kellerduell gegen den VFC Adorf. (Y. Zöphel)

D1-Junioren
TSV IFA Chemnitz - SV Merkur 06 6:1
Unsere Nachwuchskicker der D1-Junioren fuhren nach Chemnitz zum Tabellennachbarn, dem TSV IFA. Die Heimannschaft konnte gegen unsere Nachwuchskicker den ersten 3er einfahren und gewannen mit 6:1. Den Ehrentreffer erzielte Jamie Grimm.

C-Junioren
SV Merkur 06 - SpG RFC/Heinsdorfergrund 2 2:6
Gegen einen starken Gegner kassierte unsere C-Jugend eine derbe 2:6-Klatsche. Die Gäste waren von der ersten Minute an giftiger und bissiger. Sie zeigten auf dem nassen Rasen im Elstertalstadion ein durchaus ansehnliches Kombinationsspiel, gegen welches man zu keinem Zeitpunkt der Partie ein wirkliches Mittel fand. Man agierte beziehungsweise reagierte viel zu langsam und vor allem nicht als geschlossene Mannschaft und Einheit. Durch den kontinuierlich hohen Druck der Reichenbacher (immer mit mindestens 5 - 6 Mann Pressing) kam es zu unzähligen Ballverlusten. Somit konnte der pfeilschnelle Gästetorjäger Wolf bereits vor der Pause 3 mal einnetzen. Nach der Pause (und 3 Wechseln) eine etwas verbesserte Leistung unserer Mannschaft. Man versuchte sich nun allmählich in das Spiel zu kämpfen. Daraufhin fiel auch der 1:4 Anschlusstreffer durch einen schönen Heber von Günther. Postwendend jedoch durch eine Unkonzentriertheit von Enders das 1:5. Nach dem 1:6 durch einen fragwürdigen Handelfmeter und der unnötigen roten Karte von Enders betrieb man mit dem Schlusspfiff - und unserem schönsten Spielzug an dem Tag über Schnurre – noch etwas Ergebniskosmetik durch Spitzner. In der Tabelle rutschte man durch diese schlechte Mannschaftsleistung, aus der man keinen hervorheben kann, auf Platz 5 ab und wäre somit 4 Spieltage vor Schluss nicht für die Meisterrunde qualifiziert. In den restlichen Spielen darf man sich somit also fast keinen Punktverlust mehr leisten. Dennoch gibt es aus diesem Spiel viel zu lernen und jeder einzelne sollte seine Schlüsse daraus ziehen. Bereits am Mittwoch (28.09.2016) kann die Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen. Im letzten Spiel vor der langen Ferienpause gastiert man um 17:30 Uhr in Klingenthal. (M. Merkel)

A-Junioren
SV Merkur 06 - VfB Annaberg 09 0:1
In der Landesklasse West trafen die Jungs um Trainer Nils Winkler zu Hause auf den VfB Annaberg 09. Das 0:0 bis zur 80 Minute ließ auf die ersten Punkte hoffen allerdings traf dann der Annaberger Rico Tippmann zum 0:1 Endstand für die Gäste. Man steht leider weiterhin mit 0 Punkten aus 4 Spielen am Tabellenende.

Frauen
SV Grün-Weiß Tanna - SV Merkur 06 3:2
Unsere Damen verloren am 5. Spieltag der Vogtlandklasse beim SV Grün-Weiß Tanna leider knapp mit 3:2. Obwohl man 2 mal in Führung ging in dieser Partie drehten die Damen aus Tanna das Spiel leider zum Ende. Die 2 Treffer erzielte Maika Neumann und Kristin Fichtner.
2 Lastminute-Treffer von Marcel Schuch sichern Auswärts-Dreier (vom 26.09.2016)
Unsere 1. Mannschaft reiste am Sonntag zum Tabellenletzten, dem FSV Burkhardtsdorf und ging als Favorit auch somit in diese Partie. Unsere Männer um Trainer Jens Starke fanden auch gut ins Spiel und spielten sich in den ersten 20 Minuten einige Chancen heraus. Dabei auch eine 100%, die man allerdings nicht verwerten konnte. Aufgrund der vergebenen Möglichkeiten kam ende der 1. Halbzeit die Heimelf allerdings immer besser in die Partie und man gab immer mehr Spielanteile ab. Nach dem Seitenwechsel hatten die Männer aus Burkhardtsdorf auch einige Möglichkeiten und man hatte durchaus einige Male das Glück auf seiner Seite. Die letzten 20 Minuten drehten unsere Jungs allerdings nochmal auf und man hatte das Spiel nun wieder in der Hand, allerdings. Das Spiel bis ins letzte Drittel war auch vollkommen in Ordnung allerdings spielte man sich immer weniger Torabschlüsse heraus. Als Zuschauer ging man eigentlich schon von einem klassischen 0:0 aus, bis Rico Steinel einen genialen Pass in die Spitze auf Marcel Schuch spielte und dieser in der 86 Minute endlich zum 1:0 einschob. Die Unordnung in der Hintermannschaft von Burkhardtsdorf wurde dann in der 89. nochmal eiskalt genutzt und "Schuchi" erhöhte auf 2:0. Dies war dann auch der Endstand. In einer mittelmäßigen Partie mit höhen und tiefen konnte man aber letztendlich diese Auswärtssieg schon als verdient bezeichnen. (MW)
Zweite Mannschaft mit Kantersieg (vom 24.09.2016)
Mit 7:2 hat die zweite Mannschaft den SpuBC Plauen besiegt und sich diesmal im Vergleich zu voriger Woche für den Aufwand belohnt. Dabei sah es zum Pausenpfiff nicht danach aus. Die Führung durch Stiller glich Naumann mit einem klassischen Eigentor per Kopf aus. Torhüter Walter verhinderte mit guten Paraden sogar einen Rückstand. Nach dem Wechsel drehten unsere Spieler auf und erhöhten durch Tore von Naumann, Göbel, Günthel (2) und Winkler (2) auf 7:1. Erst in der Schlussphase überließ man den Gästen im sicheren Gefühl des Sieges wieder mehr Spielanteile. (stwi)
Vorschau Nachwuchs- & Frauen-Spiel(e) am Wochende (vom 22.09.2016)
G-Junioren
Endrunde Gruppe B
Am Sonntag, ab 9.15 Uhr geht es für unsere Bambinis los. Hier treffen unsere Kleinsten auf den SV Turbine Bergen, den FSV Treuen und den 1.FC Wacker. Wir wünschen viel Erfolg in der Endrunde.

F-Junioren
VFC Adorf - SV Merkur 06
Unsere F-Junioren reisen am Freitag nach Adorf. Hier heißt es 3. gegen 4. in der Tabelle. Mit einem Auswärtssieg würden unsere Nachwuchskicker am VFC Adorf vorbeziehen können. Wir drücken ab 17.30 Uhr die Daumen.

D2-Junioren
SpG Triebel/Eichigt - SV Merkur 06
Am Samstag geht es im heimischen Elstertalstadion gegen den aktuellen Tabellenzweiten, der SpG Triebel/Eichigt. MIt bisher 1 Punkt aus 6 Spielen wird es für unsere D2 ein hartes Stück arbeit in diesem Spiel Punkte einzufahren. Der Ball rollt ab 10.00 Uhr.

D1-Junioren
TSV IFA Chemnitz - SV Merkur 06
Nach einem Spielfreien Wochenende gehen unsere D1 Junioren wieder auf Reisen. Diesmal führt das Abenteuer Landesklasse zum TSV Ifa Chemnitz.
Nach dem Sieg über den FC Erzgebirge Aue 2 möchte man auch aus Chemnitz etwas Zählbares mitbringen. Der direkte Tabellennachbar konnte bisher lediglich zwei Unentschieden aus drei Spielen erkämpfen und wird gegen unseren SVM auf den ersten Dreier hoffen. Anstoss der Partie ist um 10:30uhr in Chemnitz. (M. Rödel)

C-Junioren
SV Merkur 06 - SpG RFC/Heinsdorfergrund 2
Im nächsten Heimspiel, am Samstag 10.00 Uhr empfängt man den aktuellen Tabellenzweiten – SpG RFC/Heinsdorfergrund 2 zum Kampf um Punkte. In diesem Spiel wird es sicherlich darauf ankommen das aus vergangenen Spielen getankte Selbstbewusstsein mitzunehmen und dem unbekannten Gegner zweikampftechnisch Paroli zu bieten. Mit solchen konzentrierten Leistungen brauchen wir uns auch in diesem Spiel nicht zu verstecken. (M. Merkel)

A-Junioren
SV Merkur 06 - VfB Annaberg 09
Mit 0 Punkte aus 3 Spielen empfangen unsere A-Junioren am Sonntag zu Hause den VfB Annaberg 09. Auch der VfB konnte bisher nur 1 Punkt aus 3 Spielen holen. Wir hoffen das hier die ersten Punkte eingefahren werden können. Los gehts um 10.30 Uhr.

Frauen
SV Grün-Weiß Tanna - SV Merkur 06
Am Sonntag fahren unsere Damen zum Tabellennachbarn nach Tanna. Als Tabellendritter hoffen wir natürlich das unsere Frauen den Abstand auf Tanna vergrößern können und gleichzeit vielleicht sogar auf Platz 2 der Tabelle vorzudringen. Los geht es ab 14.00 Uhr.

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung