SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Erste Mannschaft: Nach 0:2 noch 5:2 (vom 05.11.2016)
SV Merkur 06 Oelsnitz - SV Tanne Thalheim 5:2 (1:2)

Tore: 0:1,0:2 Koch (13./31.), 1:2,2:2 Schuch (38./63.), 3:2 Heydeck (73.), 4:2, 5:2 Hofmann (82./87.).
Zuschauer: 65.
Es begann eigentlich fast wie immer und doch war am Ende alles ganz anders. Beim ersten Kunstrasen-Heimspiel sollte mit neuen Trikots im sechsten Anlauf der erste und langersehnte Heimsieg her, egal wie. Nach gut einer halben Stunde lagen wir 0:2 hinten und nichts deutete auf den weiteren Spielverlauf hin. Fehlpässe und unnötige Fouls wie beim ersten Gegentor prägten unser Spiel. Ein Thalheimer Spieler lief mit Ball am Fuß an der äußeren Strafraumgrenze vom Tor weg und kreuzte den Laufweg von Sven Baumann. Elfmeter und Tor durch Koch waren die Folge. Der Schütze trat wenig später erneut in Erscheinung. Der Freistoß aus gut 20 Meter war gewiss nicht schlecht getreten, aber Merkur-Keeper Patrick Penzel, der bisher eine starke Saison spielt, gab hier keine gute Figur ab. Die Wende läutete dann Marcel Schuch ein. Zweimal wurde er auch auf Grund seiner Erfahrung im Strafraum von den Beinen geholt und die alte Regel, dass der Gefoulte nicht selbst schießen soll, trifft auf den ehemaligen Auerbacher Regionalliga-Rekordschützen sowieso nicht zu. Beide Elfer waren perfekt getreten, man könnte auch sagen, besser kann man sie nicht verwandeln. Mit dem schönsten Spielzug nach einer Hacken-Vorlage von Robert Hofmann gelang Florian Heydeck mit überlegten Abschluss die Führung. Danach wurde, auch weil die Gäste inzwischen nach einer gelb-roten Karte in Unterzahl spielten, unser Spiel besser. Der frühere Merkur-Schütze vom Dienst, Robert Hofmann, glänzte in der Schlussphase mit einem Doppelpack. Er wurde zunächst von Schuch und fünf Minuten später von Persigehl glänzend in Szene gesetzt. Ein eminent wichtiger Sieg, dies war auch den Trainern Jens Starke und Axel Schröter anzumerken, wohlwissend, dass nicht alles Gold war was glänzte. (stwi)


Vorschau Nachwuchs- & Frauen-Spiel(e) am Wochende (vom 04.11.2016)
G-Junioren
Hallenturnier-Kreis | Sonntag 06.11. | 13.00 Uhr
Am Sonntag treffen beim Hallenkreisturnier unsere Bambinis auf die SpVgg Grünbach-Falkenstein, den VfB Pausa und den BC Erlbach.

F-Junioren
Spielfrei

D2-Junioren
SV Merkur 06 - VFC Adorf | Samstag 05.11. | 9.00 Uhr
Am Samstag empfängt unsere D1 den VFC Adorf. Beide Teams stehen jeweils mit nur einem Punkt im Tabellenkeller. Wer hier gewinnt macht einen großen Schritt nach Vorne. Wir hoffen auf den ersten Sieg der Saison für unsere Jungs.

D1-Junioren
SV Merkur 06 - FSV Zwickau 2 | Samstag 05.11. | 10.30 Uhr
Vom Namen her müssten unsere D-Junioren schon Angst haben allerdings liegt die zweite Mannschaft des FSV aus Zwickau aktuell auf dem Vorletzten Platz. Unsere Kicker hingegen stehen souverän auf Rang 5 aktuell und sind somit Favorit in diesem Spiel auch wenn es wohl Personell nicht so rosig aussieht. Der Fight beginnt 10.30 Uhr.

C-Junioren
VfB Auerbach 2- SV Merkur 06 | Samstag 05.11. | 9.00 Uhr
Dieses Spiel könnte man durchaus als Topspiel bezeichnen. Unsere Kicker um Trainer Max Merkel reisen nach Auerbach zur 2 Garnitur des VfB. Aktuell steht man auf Platz 3 mit nur 3 Punkten Rückstand auf die beiden Führenden Teams. Auerbach steht auf Platz 5 und hat 3 Punkte weniger, somit gehts hier sicherlich spannend zur Sache. Der Ball rollt ab 9.00 Uhr.

B-Junioren
SV Merkur 06 - SV Concordia Plauen | Sonntag 06.11. | 10.00 Uhr
Am kommenden Sonntag empfängt unsere B-Jugend den SV Concordia Plauen um 10 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen. Im Duell Dritter gg. Fünfter muss mein Team an die hervorragende Leistung in Bad Brambach anknüpfen, dann sollte auch gegen unseren Dauerrivalen Con Zählbares drin sein. Zum letzten Heimspiel des Jahres hoffen wir natürlich nochmal auf zahlreiche Zuschauer. (M. Schwab)

A-Junioren
TSV IFA Chemnitz - SV Merkur 06 | Sonntag 06.11. | 10.30 Uhr
Nach zwei Unentschieden in Folge und somit den ersten 2 Punkten im Rucksack fahren unsere A-Junioren zum punktgleichen Tabellenzweiten, dem TSV IFA Chemnitz. Objektiv betrachtet dürfte dort für die Nachwuchskicker um Trainer Nils Winkler nicht wirklich was zu holen sein, allerdings sind unsere Jungs immer für eine Überraschung gut. Wir drücken ab 10.30 Uhr die Daumen.

Frauen
1. FC Ranch Plauen - SV Merkur 06 | Samstag 05.11. | 14.00 Uhr
Nach der 4:2 Niederlage der Vorwoche gehts gegen die Ranch aus Plauen ran, die aktuell einen Platz hinter unsere Damen inne haben. Ein enges Duell auf Augenhöhe also von der Tabellenkonstellation aus gesehen. Wir hoffen natürlich auf alten Stärken und den nächsten 3er um die ersten 3 Teams nicht zu weit davon ziehen zu lassen.

2. Mannschaft Herren
Spielfrei (Pokalwochenende)

Allen Teams wünschen wir viel Erfolg beim Kampf um die Punkte
Erste Mannschaft mit Heimspiel bereits am Samstag (vom 02.11.2016)
SV Merkur 06 Oelsnitz - SV Tanne Thalheim (Samstag, 14 Uhr)

Der Monat Oktober endete für Merkur mit einer "schwarzen Woche". Erst der Gegentreffer in der Nachspielzeit gegen Olbernhau zum Ausgleich, dazu die Verletzungen von Rödel und Zenner und dann am letzten Sonntag folgte die Niederlage in Gelenau. Das Spiel gegen Thalheim ist für uns auf jeden Fall richtungsweisend, denn die Gäste liegen mit 11 Punkten auf Platz 12 genau einen Punkt und Platz hinter uns. Dass unsere Mannschaft mithalten kann, hat sie in neun von zehn Spielen - Ausnahme Lok Zwickau - bewiesen, doch was jetzt zählt, sind ausschließlich Punkte. Dafür müsste aber der Heimfluch beendet werden und im sechsten Anlauf der erste Heimsieg her. (stwi)


Mannschaftsfoto Online! (vom 31.10.2016)
Unter den Mannschaften findet Ihr nun auch das aktuelle Team-Foto unsere D1-Junioren!
Ergebnisse vom Wochenende | Junioren & Frauen (vom 31.10.2016)
F-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Erlbach/Markneukirchen | 8:1 ( 4:1 )
Im letzten Spiel vor der Hallensaison war den Jungs die lange Punktspielpause anzumerken. Trotz des klaren Heimsieges gegen die SpG Erlbach/Markneukirchen rutschen unsere F Junioren aufgrund des 22:00 Kantersieges von Lauterbach in Bad Elster auf den fünften Tabellenplatz ab. Im Merkur Spiel führten nur Einzelaktionen zu Toren. In der ersten Halbzeit wurden viele Angriffe überhastet abgeschlossen. Die Fehler der Erlbacher Hintermannschaft wurden durch passive Merkurstürmer zu wenig genutzt, dennoch führten Tore von Alex Gerlach(2), Max Derfler und Finley Jacob zur schmeichelhaften 4:1 Pausenführung, wobei es bei normaler Chancenverwertung bereits zweistellig hätte sein müssen. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Einzelaktionen führten zwar zu weiteren Toren (Max Derfler), Paul Hellinger und ein ET, aber spielerisch konnten die Merkur Jungs nicht an die letzten Spiele, wie gegen Adorf oder Lauterbach anknüpfen. Nun geht es in die Halle. Am 12.11. beginnt mit der Vorrunde der Futsal HKM die Hallensaiso. (H. Hellinger)

D1-Junioren
FC Stollberg - SV Merkur 06 Oelsnitz | 1:6
Nach dem Sieg über den VfC Plauen konnten unsere D1 Junioren auch ihre Auswärtspartie beim FC Stollberg erfolgreich gestalten. Nach einer erneuten starken Leistung hieß es am Ende 6:1 für unsere Sperken. In Halbzeit eins dominierte man die Partie nach belieben und setzte vor allem über den in der Vorwärtsbewegung starken Grimm immer wieder gute Angriffe. Eben dieser Spieler zeichnete sich als optimaler Vorlagengeber aus und bereitete alle vier Tore zur deutlichen Pausenführung vor. Abnehmer waren neben Mühlmann auch der quirlige Wurziger und der nach seiner Verletzung wiedergekehrte Wunderlicher. In Halbzeit zwei schaltete das Team einen gang zurück dennoch konnte man durch Wurziger und Schlotterbeck auf 6:0 erhöhen. In der Schlussphase verlor das Team durch zahlreiche Wechsel etwas die Ordnung und somit kam der Gastgeber noch zum Ehrentreffer. In der kommenden Woche hat man im heimischen Elstertalstadion die zweite Vertretung des FSV Zwickau zu Gast. (M. Rödel)

C-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SC Markneukirchen | 4:2
Unsere C-Junioren um Trainer Max Merkel konnte am Samstag den nächsten Sieg feiern. Man gewann am Ende mit 4:2. Die Tore erzielten Niklas Günther (3x) und Tim Spitzner und steht nun souverän auf Platz 3 der Tabelle, mit nur 3 Punkten Rückstand auf die ersten beiden Teams.

B-Junioren
SpG Adorf/Bad Brambach - SV Merkur 06 Oelsnitz | 2:2 (1:1)
Am Sonntag gab es in Bad Brambach das Spitzenspiel der B-Jugend Erster gg. Dritter. Mit neuer Taktik stellte man sich auf diesen Gegner ein und versuchte über Konter zum Erfolg zum kommen. Gleich beim ersten Konter in der fünften Minute hatte man eine Großchance, wurde jedoch unfair gestoppt. Der fällige Elfmeterpfiff blieb aber aus. Glück für die Gastgeber, auch deren Trainer gaben dies nach Abpfiff zu. In der Folge wurde der Tabellenführer spielbestimmend und arbeitete sich zahlreiche Chancen heraus, welche zu unserem Glück ungenutzt blieben. In der 19. Minute nach einem Standard dann doch die Führung, als unsere Abwehr samt Torhüter nicht gut aussah. Wir blieben über Konter gefährlich und nutzten kurz vor der Pause einen durch Toni Smolla, der auf die Reise geschickt wurde und nach 40m Sprint eiskalt blieb. Nun hieß es im 2. Durchgang dranbleiben, doch es war noch keine Minute gespielt, da klingelte es in unserem Kasten. Nach einem Durchbruch über Außen fehlte in der Mitte die Zuordnung und Mothes schob ungehindert ein. Wer dachte nun brechen wir ein, sah sich getäuscht, wir hielten uns weiter super an die Marschroute und kamen immer wieder in die Gefahrenzone. In der 51. Minute wurde Marvin Preuß im Strafraum gelegt und diesmal blieb die Pfeife nicht stumm. Der Gefoulte trat selbst an und traf zum Ausgleich. Nun wurde es ein rassiges Spiel, in dem unsere Defensive nichts mehr zuließ und super agierte. Man hatte kurz vor Schluss sogar noch eine Riesenchance zum Siegtor, doch diesmal blieb der Torhüter gg. Smolla erster Sieger. Am Ende ein hart erkämpfter, nicht für möglich gehaltener Punktgewinn, den sich mein Team durch eine leidenschaftliche Leistung verdiente. Wie der Plan vom Trainerteam auf den Platz gebracht wurde verdient größten Respekt.
Nächste Woche erwarten wir zum letzten Heimspiel des Jahres den SV Concordia Plauen. (M. Schwab)

A-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Rodewisch/Gruenbach/Muldenhammer | 1:1
Die A-Junioren fuhren den nächsten Punkt gegen den Tabellenletzten, die SpG Rodewisch/Grünbach/Muldenhammer ein. Sicherlich wäre der erste 3 Punktesieg wichtig gewesen um den Tabellenkeller zu verlassen, dennoch ist man mit dem Punkt am Ende zufrieden. Für unsere Farben traf Maximilian Röhling.

Frauen
SpG Pfaffengruen/Zobes - SV Merkur 06 Oelsnitz | 4:2
Unser Damenteam konnte die Siegesserie leider nicht fortsetzen und man verlor im wichtige 6 Punktespiel gegen den Tabellennachbarn, die SpG Pfaffengrün/Zobes mit 4:2. Die SpG zog somit an unseren Damen vorbei und belegen nun den 3. Tabellenplatz. Die Tore erzielten: Kristin Fichtner (2x).
Zweite mit spätem Siegtreffer (vom 31.10.2016)
Unsere zweite Mannschaft gewann am Samstag Ihr 6 Punktespiel zu Hause gegen die SG Traktor Lauterbach mit 1:0 durch Lukas Neidhardt. In einer hart umkämpften Partie, bei der es lange Zeit nach einem 0:0 Unentschieden aussah, siegt unser Team in der 92 Minute nach einem Kopfballtor durch Lukas Neidhardt. Mit nun 18 Punkten und "nur" 5 Punkten Rückstand auf Tabellenführer SpG Fortuna/VFC Plauen steht man verdient auf Platz 4.

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung