SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Last Minute- Punkt in der Landesklasse (vom 09.04.2017)
SV Merkur Oelsnitz - VfB Fortuna Chemnitz 2:2 (1:1)
Tore: 1:0 Hofmann (9.), 1:1 Leßmüller (20.), 1:2 Schäfer (65.), 2:2 Hirsch (90./FE).
Zuschauer: 105.
Die Zuschauer sahen ein abwechslungsreiches Spiel auf keinem allzu hohen Niveau mit einer am Ende leistungsgerechten Punkteteilung. Bereits nach sechs Minuten schossen die Gäste einen Strafstoß neben das Tor und nur drei Minuten später behielt Robert Hofmann frei vor dem Torhüter die Nerven und verwandelte zur Führung. Nach 20 Minuten war unsere Abwehr im Zentrum völlig offen und Leßmüller nutzte dies mit einem platzierten Schuss zum Ausgleich. Bis zur Pause gab es einen offenen Schlagabtausch und es hätte gut auch 3:3 stehen können statt 1:1. Wir konnten uns bei Keeper Patrick Penzel bedanken, der uns mit mehreren Paraden, auch nach dem Seitenwechsel, im Spiel hielt. Denn nach der Gelb-Roten Karte für Maik Rödel für eine völlig überflüssige Aktion unweit der Mittellinie spielten wir nicht nur in Unterzahl, sondern gerieten auch noch in Rückstand. Da die Chemnitzer mit zunehmender Spielzeit ihrem hohen läuferischen Aufwand Tribut zollen mussten und den Sack nicht zubanden, zeigten wir Moral und gaben die Hoffnung auf ein Remis nicht auf. Drei Minuten vor Schluss hatten wir gleich eine Dreifachgelegenheit, doch immer wieder warf sich eine Fortune erfolgreich in die Schussbahn. In der letzten Minute spielte Niklas Hinte einen seiner guten Diagonalbälle in den Strafraum und Robert Hofmann nahm den Ball wie zu seinen besten Zeiten mit und wurde rüde von den Beinen geholt. Kapitän Christian Hirsch übernahm Verantwortung und verwandelte den Elfmeter souverän. In zwei Woche geht es für uns weiter und zwar beim Tabellenführer VFC Plauen II. (stwi)


Ex-MerkurTrainer heuert in Schöneck an (vom 09.04.2017)
Unser ehemaliger Trainer der zweiten Mannschaft, Maik Henniger, ist seit vergangener Woche neuer Trainer der SpG Schöneck/Markneukirchem in der Vogtlandklasse. Der SV Merkur möchte sich auf diesem Wege bei Maik bedanken für seine über zweijährige Tätigkeit und wünscht ihm für seine neue Aufgabe allseits sportlichen Erfog und alles Gute.
Zweite Mannschaft mit unnötiger Niederlage (vom 08.04.2017)
Unser neuer Trainer wollte unter keinen Umständen verlieren, denn schließlich kickte er bis vor knapp drei Jahren selbst beim VfB Nord Plauen und war sechs Jahre einer deren Leistungsträger. Und viel besser als Kenny Häußler kann man eine Mannschaft nicht auf den Gegner und das Spiel vorbereiten. Knapp eine halbe Stunde war die Partie ereignisarm, dann setzten die Gäste mit einem Pfostenschuss ein erstes Achtungszeichen. Die Führung nach 38 Minuten und der einzige Treffer des Spiels fiel aber aus dem Nichts, wobei unser Torwart keine gute Figur abgab. Allerdings bot der vor der Saison aus Triebel gekommene Marco Schwab übers ganze Spiel gesehen eine ansonsten fehlerfreie und gute Partie. Die größte Chance zum Ausgleich hatte noch vor der Pause Dominic Oehm , doch seinen Volleyschuss entschärfte Keeper Grimm im großen Stil. Grimm und der pfeilschnelle frühere Unterlosaer Zimmermann sind eigentlich für die Kreisliga "verschenkt". Nach dem Wechsel wogte das Geschehen hin und her mit leichten Chancenvorteilen für die Nord. Die größte Tormöglichkeit besaßen aber wir. Nach einem Elfmeterpfiff traute sich keiner so recht, hatten doch erst Naumann und Günthel verschossen. Also übernahm Chris Eichler die Verantwortung und bei diesem Keeper hatte man schon vorher als Außenstehender ein ungutes Gefühl. Und so kam es auch. Der Ball war zwar einigermaßen platziert aber zu lasch geschossen. Am Ende nützten auch viele weite Bälle und die Brechstange nichts mehr, denn die Nord-Abwehr um den über 50-jährigen Köhler, vor dessen Leistung man nur allergrößten Respekt zollen kann, ließ nichts mehr anbrennen.
1. Mannschaft empfängt Tabellennachbarn (vom 06.04.2017)
1. Mannschaft
SV Merkur 06 - VfB Fortuna Chemnitz | Sonntag 09.04. | 15.00 Uhr

Nach einer sehr guten Leistung und einem deutlichen 5:1 beim TSV Crossen aus der Vorwoche gehen unsere Männer hoffentlich erneut mit der Spielfreude und Einstellung in das Spiel. Die Fortunen aus Chemnitz sind uns mit nur einem Punkt Rückstand auf den Fersen. Dieser Abstand sollte am besten gehalten werden oder besser noch ausgebaut werden. Wir hoffen das Jens Starke erneut die richtigen Worte vor Anpfiff findet und ein erneut glückliches Händchen beweist, wie z.B. "Hofe" wieder von Anfang an zu bringen, der dies mit einem Hattrick dankte.
2. Mannschaft empfängt Nord Plauen (vom 06.04.2017)
2. Mannschaft
SV Merkur 06 - VfB Plauen Nord | Samstag 08.04. | 15.00 Uhr

Mit 2 Siegen in folge unter Trainer Kenny Häusler geht man mit dem hoffentlich nötigen Selbstvertrauen in die kommende Partie. Die Plauener sind 6 Punkte vor uns aber in dieser Liga kann jeder jeden schlagen und oft tut sich unser Team gegen Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte auch leichter. Leichter zumindest in Spiel an sich. Wenn man dies erneut abrufen kann und auch die nötigen Tore am Ende macht, könnten die nächsten 3 Punkte winken.
Vorschau Nachwuchs- & Frauen-Spiele am Wochende (vom 06.04.2017)
F-Junioren
SV Merkur 06 - VFC Adorf | Freitag 07.04. | 17.30 Uhr

Unsere F-Junioren empfangen am Freitag den VFC Adorf zum Derby. Die Adorfer stehen aktuell 2 Plätze vor unseren Nachwuchskickern, was auf ein heißes Duell schließen lässt.

D1-Junioren
SV Merkur 06 - FC Stollberg | Samstag 08.04. | 10.30 Uhr

Unsere D1 empfängt am Samstag den FC Stollberg im Elstertalstadion. Die Stollberger sind nur 2 Punkte vor unseren Jungs im Tabellenkeller. Ein 3er wäre hier sehr wichtig, um evtl. für die kommenden Aufgaben etwas Selbstvertrauen tanken zu können.

D2-Junioren
SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün - SV Merkur 06 | Samstag 08.04. | 10.00 Uhr

Die 2. Vertretung unsere D-Jugend reist zum Tabellenachbarn, die SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün. Wir hoffen auf einen Sieg, anderfalls würden die Wernitzgrüner an uns vorbeiziehen und man rutscht auf den vorletzten Platz ab.

B-Junioren
SV Merkur 06 - Reichenbacher FC | Sonntag 09.04. | 10.00 Uhr

Eine schwere Aufgabe wartet auf unsere B-Junioren. Mit dem Reichbacher FC kommt der dritte der Liga nach Oelsnitz. Aktuell liegen wir 6 Punkte und zwei Plätze hinter den Reichenbachern.

A-Junioren
SpG Rodewisch/​Grünbach/​Muldenhammer - SV Merkur 06 | Sonntag 09.04. | 10.30 Uhr

Nach dem lang ersehnten Sieg muss unsere A zur SpG Rodewisch/Grünbach/Muldenhammer. Mit einem erneuten Sieg würde man an den Gastgebern vorbeziehen können.

Frauen
SV Merkur 06 - SV Grün-Weiß Tanna | Samstag 08.04. | 13.00 Uhr

Unsere Damen laden am Samstag zum Heimspiel und empfangen den SV Grün-Weiß Wernesgrün. Die Wernesgrüner sind aktuell vorletzter und werde es aus unserer Sicht hoffentlich auch bleiben, da die 3 Punkte sehr wichtig wären um den Anschluss an das Führungsduo halten zu können.

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung