C1 gewinnt Vorrundengruppe und nimmt an Endrunde teil!

von Administrator
Zugriffe: 105
Am Vormittag des 23.12. nahm unsere C1 an der Vorrunde des Hallenpokales teil. Als Vertreter der Landesklasse hatte man den Anspruch die Gruppe zu gewinnen und wurde diesem auch gerecht. Im ersten Spiel gegen Erlbach zeigte man einen ordentlichen Turnierauftakt und bot vor allem offensiv eine super Leistung. Erwähnenswert bei diesem 8:0 Sieg vor allem die beiden Defensivspieler Schamber und Kempin mit 3 & 2 Toren. Im nächsten Spiel gegen Jößnitz/Syrau sollte die aus Trainersicht beste Turnierleistung folgen. Beim 4:0 Sieg netzte alleine Merkel 3 mal in den ersten 3 Minuten. Danach verwaltete man das Spiel ohne den Gegner zu Chancen kommen zu lassen und kreierte selbst einige Einschussmöglichkeiten. Im spannenden Spiel gegen Neustadt musste dann auch erstmals unser Keeper Titz sein Können zeigen. Beim 1:1 hielt er uns 2 wichtige Bälle, doch leider konnte aufgrund von einigen Konzentrationsfehlern nur Merkel für uns treffen. So musste man für den Gruppensieg die beiden abschließenden Spiele gegen Heinsdorfergrund & Coschütz gewinnen. Die vermutlich beste und spannendste Partie des Tages war der 3:2 Sieg gegen Heinsdorfergrund.  Nach wunderschöner Einzelleistung schoss Günther zum 1:0 ein, direkt im Anschluss der Ausgleich. Merkel erzielte nach toller Kombination über Schamber & Henke die erneute Führung, doch wieder konnten die körperlich aggressiven Gegner ausgleichen. Nach einer sehenswerten Eckballvariante stellte erneut Merkel den Endstand her. Im abschließenden Spiel zeigte man eine konzentrierte Leistung und konnte den chancenlosen Gegner mit 5:0 bezwingen.
 
Alles in allem waren wir heute die spielerisch beste Mannschaft, um aber in der am 02.01.2018 stattfindenden Endrunde bestehen zu können bedarf es einer weiteren Steigerung. Dennoch eine gute Leistung im neu einstudiertem System in dem vor allem Kempin als Dreh- und Angelpunkt überzeugte. 
 
Zum Einsatz kamen: Titz, Kempin(3 Tore), Günther(3), Schamber(4), Reich, Merkel(8), Henke(2), Schönweiß(1), Benker und Roth.
 
Abschlusstabelle:
1. Oelsnitz 13 Punkte / 21:3 Tore
2. Neustadt 11Punkte
3. Heinsdorfergrund 10 Punkte
4. Jößnitz/Syrau 6 Punkte
5. Coschütz 3 Punkte
6. Erlbach/Markneukirchen 0 Punkte